Schulbusse fahren bald wieder normal.

Ab dem 27.04.2020 mit Betriebsbeginn wird der Schüler– und Linienverkehr im gesamten Landkreis und der Hansestadt Wismar wieder nach dem gültigen Fahrplan „Schulzeit“ ausgeführt.

Die Firma NAHBUS weist darauf hin, dass dies so vom Aufgabenträger ÖPNV und der Führungsspitze des Landkreises Nordwestmecklenburg entschieden wurde.

Ausserdem wird darauf hingewiesen, dass ab diesem Datum für alle Fahrgäste die Verpflichtung besteht, innerhalb der Busse eine Schutzmaske zu tragen.

Zum Schutz des Fahrpersonals werden die Absperrungen im Fahrgastraum noch für eine gewisse Zeit beibehalten, der Ein – bzw. Ausstieg kann deshalb nur durch die hintere Tür erfolgen.

Falls sich die Anzahl der Neuinfektionen weiterhin auf dem heutigen, glücklicherweise niedrigen Niveau, bewegt, werden diese Absperrungen entfernt. Der Fahrscheinverkauf wird dann wieder vom Fahrpersonal vorgenommen.

Fragen dazu beantwortet die Firma NAHBUS unter

Telefon 0800 634 62 87 oder E-Mail: info(at)nahbus.de .

 

image-1895